22.01.2019

Initiative Furnier + Natur auf der imm cologne 2019: Viel Interesse am Carpaccio des Holzes

Bad Honnef/Köln. Zum zweiten Mal präsentiert sich die Initiative Furnier + Natur (IFN) auf der internationalen Möbel- und Einrichtungsmesse imm cologne 2019 und zwar in Halle 3. 1 im Bereich der Pure Editions. „Mit dem präsenten Schriftzug furnier.de konnten wir deutlich auf unsere Präsenz im Internet und in den sozialen Medien aufmerksam machen. Aus Furnier zeigten wir eine neue schallschluckende Wandpaneele und mit Furnier sehr schicke Möbel und unsere beliebten LED-Furnier-Bücher. Es konnten viele interessante Gespräche mit den aus aller Welt angereisten Fachbesuchern geführt werden. Erfreulicherweise fanden sich darunter auch viele jüngere Messebesucher, die sich aufgrund ihrer Ausbildung oder ihres Studiums für Furnier interessieren“, so die IFN-Geschäftsführerin Ursula Geismann. Denn künftig möchte die IFN im Rahmen ihrer Kampagne FurnierGeschichten jüngeren Nachwuchshandwerkern und Künstlern, aber auch Studierenden der Fächer Design, Architektur und Innenarchitektur noch mehr Möglichkeiten bieten, ihre Arbeiten zu präsentieren. Am Messestand standen auch Mitarbeiter der IFN-Mitgliedsunternehmen europlac, BaltiSpoon und Frischeis den interessierten Besuchern für Fachfragen zur Verfügung.

Von den attraktiven LED-Furnier-Büchern wurden während der Fachbesuchertage wieder einige Exemplare verlost. Auf der IFN-Facebook-Seite unter www.facebook.com/Furniergeschichten wurden die Aktionen dokumentiert. Vom 21. bis 24. Mai 2019 präsentiert sich die Initiative Furnier + Natur wieder auf ihrer Muttermesse, der interzum in Köln. Hier werden auf einem großen Stand noch mehr Exponate aus und mit Furnier gezeigt. Das Branchen-Get-Together wird traditionell am Donnerstag, den 23. Mai 2019, direkt nach Messeschluss am IFN-Messestand stattfinden.

Initiative Furnier + Natur (IFN)
Die Initiative Furnier + Natur (IFN) e.V. wurde 1996 von der deutschen Furnierwirtschaft und ihren Partnern gegründet. Ziel des Vereins mit Hauptsitz in Bad Honnef ist die Förderung des Werkstoffes Furnier. Er wird getragen von europäischen Unternehmen aus der Furnierindustrie, dem Handel und der Furnier verarbeitenden Industrie sowie Fachverbänden der Holzwirtschaft.


Bild: Der gut besuchte IFN-Messestand mit LED-Furnier-Büchern und schicken Möbelexponaten mit Furnier. Foto: IFN


Downloads

PM-2019-IFN-imm cologne - Nachbericht.jpg (2.6 MB)



Bild: Der gut besuchte IFN-Messestand mit LED-Furnier-Büchern und schicken Möbelexponaten mit Furnier. Foto: IFN