Fritz Kohl GmbH & Co. KG
Fritz Kohl GmbH & Co. KG

Fritz Kohl GmbH & Co. KG

Bilder

Kontakt

Fritz Kohl GmbH & Co. KG
Laudenbacher Weg 22
97753 Karlstadt
Deutschland

Tel.: +49 9353 795 0
Fax: +49 9353 795 100

E-Mail: info@fritz-kohl.de
Internet: fritz-kohl.de

Fritz Kohl: Ein kurzes Portrait

Seit über 60 Jahren zeichnet sich Fritz Kohl durch die Herstellung eines breiten Spektrums von Furnieren höchster Qualität für einen weltweiten Kundenstamm aus. Der familiengeführte Betrieb aus Karlstadt am Main konzentriert sich traditionell auf den hochexklusiven Bereich und damit verbundenen Qualitätsanspruch – beginnend mit dem Einkauf handverlesener Stämme auf der ganzen Welt, einer Produktionsqualität, die höchsten Standards genügt und eines Vertriebsnetzwerks, das jederzeit in der Lage ist auf die sehr unterschiedlichen Bedürfnisse eines weitgefächerten Kundenspektrums einzugehen. "Kohl-Furnier" findet sich auf den Möbeln internationaler Handelsketten ebenso wie im Interieur exklusiver Automobile und kommt in Luxushotels ebenso zum Einsatz wie auf Yachten oder in Privatflugzeugen.

Diese Vielfalt von Verwendungsmöglichkeiten und unzähligen optischen und haptischen Varianten werden erst durch einen ständigen Lagerbestand von über 9 Millionen Quadratmetern in ungefähr 150 verschiedenen Holzarten Realität – das Spektrum reicht dabei von kommerziellen Holzarten wie Europäischer Eiche und Amerikanischem Nussbaum bis hin zu exklusiven, sehr individuellen Hölzern. Zirikote, White Ebony, verschiedene Arten von Palisander sind hierbei nur einige Beispiele, wobei sich jede Holzart, und eigentlich jeder Stamm, durch eine eigene Struktur und eigene Charakteristika auszeichnet – natürliche Schönheit in all ihren Facetten eben.

Viele dieser Holzarten sind auch als Schnittholz verfügbar, Teil einer ständig wachsenden Auswahl an Massivhölzern aus eigener Herstellung, sowohl Ergänzung als auch Erweiterung des bestehenden Furnierprogramms.

Selbstverständlich kommen auch ökologische Fragen nicht zu kurz – Fritz Kohl ist sowohl FSC als auch PEFC zertifiziert – und hat außerdem ein internes Sorgfaltspflichtsystem implementiert, um die Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit aller Quellen im In- und Ausland sicherzustellen.